Herzlich Willkommen!


 

Unterkunft im Bildungshaus Schloss Puchberg:

Im Bildungshaus Schloss Puchberg gibt es die Möglichkeit der Übernachtung. Wenn Sie eine unserer Veranstaltungen an diesem Ort buchen, übernehmen wir gerne die Reservierung Ihres Zimmers im Schloss Puchberg.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wünsche bezüglich einer Zimmerreservierung bereits im Zuge der Anmeldung im Formular bekannt zu geben oder diese gesondert per mail an das Familienkompetenzzentrum (vor oder nach Ihrer Anmeldung) mitzuteilen. Wir leiten diese an das Bildungshaus Schloss Puchberg weiter. Damit erfolgt eine verbindliche Buchung Ihres Zimmers.

 



Fortbildungsprogramm Frühjahr 2017

Unser Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2017 ist fertiggestellt. Wir konnten unser ursprüngliches Fortbildungsangebot zum Thema Familie um zahlreiche Veranstaltungen mit ExpertInnen aus den Bereichen Psychologie, Erziehungswissenschaften, Medizin und Recht erweitern und hoffen, dass unser Programm Ihr Interesse weckt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unseren Seminaren und Tagungen.

Download
Programm zum Download:
2017 Frühjahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'000.4 KB


INTENSIVTRAINING

für ErziehungsberaterInnen nach § 107 Abs. 3 Z1 AußStrG

mit Mag. Susanne Beck und Mag. Regina Studener-Kuras

 

>>> ANMELDUNG

Download
Info-Folder
Folder Intensivtraining.pdf
Adobe Acrobat Dokument 739.9 KB

Die Qualitätsstandards zur Familien-, Eltern- oder Erziehungsberatung nach § 107 Abs. 3 Z 1 AußStrG wurden veröffentlicht. Diese sehen als erforderliche Zusatzqualifikation für die Aufnahme in die beim Bundesministerium für Familien und Jugend geführte Liste anerkannter BeraterInnen eine spezifische Ausbildung und/oder Kompetenzen in der Erziehungsberatung vor, die für die Beratung hochstrittiger Eltern und Kinder in Trennungs-/Scheidungssituationen und komplexen Pflegschaftsverfahren qualifizieren.

 

Wir bieten Ihnen dazu zwei Intensivtrainings für ErziehungsberaterInnen nach § 107 Abs. 3 Z 1 AußStrG sowie für TeilnehmerInnen dieser Veranstaltungen einen Praxistag in einer Kleingruppe mit der Möglichkeit von Fallbesprechungen aus Ihrer einschlägigen Berufspraxis an.

 

Wels, 15. und 16. Februar 2017

Wien, 22. und 23. Februar 2017